Rindfleischröllchen mit Mandelpesto

Rindfleischröllchen mit Mandelpesto

Ein Hauch von Mittelmeer liegt in der Luft.

 schnell
Schwierigkeit: 
Preis: 

Kategorie: Fleisch

Zutaten

Zubereitung

1

Du startest mit dem Pesto. Logisch, denn das muss dann ja in die Röllchen rein. Wasche kurz Deine Basilikumblätter und trockne sie etwas. Gib dann die Sonnenblumenkerne, die Mandeln, den Estragon, die Basilikumblätter, den Knoblauch und das Olivenöl in einen Küchenmixer und mixe alles so lange, bis ein herrlich aromatisches Pesto entstanden ist. Ist alles gut miteinander vermixt, rührst Du zum Schluss noch den Parmesan unter.

2

Jetzt kannst Du Dich auch schon dem Gemüse – gut, viel Gemüse ist es ja nicht – also ... den Karotten widmen. Wasche sie zusammen mit den Frühlingszwiebeln und trockne sie kurz ab. Danach schälst Du die Karotten und schneidest sie in einigermaßen dünne Scheiben. Schneide sie einfach so, wie Du sie magst. Bei mir wurden es etwas dünnere Scheiben. Quasi als Kontrast zur Rolle.

Schneide dann die Wurzelenden von den Frühlingszwiebeln ab und bring sie in etwas dickere Ringe. Damit sie nicht verkochen, habe ich mich für so ca. 3 cm entschieden.

3

Nun geht es den Rinderschnitzeln an den Kragen. Eins vorneweg: Du kannst auch Kalbsschnitzel nehmen. Die werden zarter. Aber das ist Geschmackssache. Wie dem auch sei ... achte darauf, dass alle Deine Schnitzel die gleiche Dicke haben. Sollten sie unterschiedlich dick sein, kannst Du sie mithilfe eines Fleischklopfers (oder auch einem kleinen Stieltopf – was auch immer Deine Küche für Dich bereit hält) auf eine einheitliche Stärke bringen.

Dann salzt und pfefferst Du Deine Schnitzel von einer Seite und bestreichst sie mit dem Pesto. Verteile einfach dein Pesto auf alle Schnitzel und rolle sie dann auf.

4

Solltest Du firm sein im Rollen von Röllchen (klingt komisch, ich lass es aber trotzdem so stehen ...), kannst Du gleich zum nächsten Schritt springen. Für alle Roll-Neulinge:

Rolle zuerst etwa ¼ Deines Schnitzels auf. Schlage dann die rechte und die linke Seite leicht ein, damit Du schöne Ränder bekommst und das Pesto in der Rolle bleibt. Rolle dann so lange weiter, bist Du am Ende angelangt bist. Fixiere dann das Ende mit einer Rouladennadel oder einem Zahnstocher.

5

Nimm Dir eine ausreichend große Pfanne für Fleisch + Gemüse und erhitze das Olivenöl (zum Braten) darin auf Stufe 7 von 9. Gib die Röllchen erstmal auf der Seite mit der Rouladennadel/dem Zahnstocher hinein und lass die Seite anbraten. Danach sollte eigentlich nichts mehr passieren. Dann brätst Du die Rolle rundherum an. Sind die Röllchen auf 3 Seiten gut gebräunt, gibst Du beim letzten Mal Wenden die Karotten und Frühlingszwiebeln dazu und lässt das Gemüse ebenfalls etwas mit anbraten. Ist nun alles gut angebraten, löschst Du das Ganze mit dem Gemüsefond ab, rührst nochmal kurz um und lässt es mit Deckel ca. 10 Minuten schmoren.

6

Der letzte Schritt ist da. Nimm die Röllchen aus der Pfanne und rühre das Gemüse nochmal um. Ggf. musst Du es noch etwas abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Entferne die Rouladennadeln/Zahnstocher aus den Röllchen und richte sie gemeinsam mit dem Gemüse an.

Guten Appetit!


Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Vielen Dank für Deine Auswahl. Deine Cookieeinstellungen wurden gespeichert.