Wer sind wir

Wer sind wir

und was machen wir hier eigentlich?

Tja, eine gute Frage, die nach einer guten Antwort förmlich schreit. Es ist eigentlich ganz einfach. Und die soll Dir an dieser Stelle natürlich nicht vorenthalten werden. Zumal Du ja eh schon auf dieser Seite gelandet bist. 

Also ... es war einmal. – Okay, zu theatralisch. 
Nochmal: Alles fing damit an, dass ich – Alexandra – damit anfing, meine abendlichen Abschalt-Koch-Sessions in Fotos festzuhalten und auf Instagram zu posten. Immer wieder kamen dann Nachfragen nach dem Rezept. Und dann kam die liebe Chrisi (ja, ich hab’s getan, ich hab Dich genau in diesem Moment erwähnt) auf die Idee, dass mein Instagram-Channel zum Kochblog werden sollte. Naja, das wollte ich natürlich nicht. Wohin dann mit meinen Autobildern und den Bildern von den Katzen? Eben ... wäre echt blöd. Und trotzdem werde ich mischen ... wie Du vielleicht auf Instagram schon gesehen hast. Ständig zwischen Profilen hin und her wechseln ist mir zu aufwändig. Die Bequemlichkeit hat einfach gesiegt ;)

Lange habe ich mich gesträubt. Was eigenes zu machen. Was, wo es ums Kochen geht. Und dann kam Corona. Was also nun tun mit der vielen Zeit zu Hause. Drin. Sozialkontakte vermeiden. Home Office. Lagerkoller. Ablenkung musste her. Also, ab in die Küche. Kochen. Allein sein, aber anders. Abschalten. Die Welt einfach mal Welt sein lassen. Gaumenfreuden erschaffen, die den Corona-Blues wegfegen.

Kochen kann ich. Einigermaßen passable Fotos machen, klappt auch. Social Media kennen, verstehen und bedienen: bekomm ich auch noch hin. Woran es haperte – die Website. Klar, es gibt viele lustige Out of the Box Lösungen, die einfach nicht das konnten, was ich wollte, wie ich es wollte. Nichts wirklich Schönes, nichts was sich auch nur ansatzweise so individualisieren lässt, wie ich es mir wünsche. Ich möchte an dieser Stelle hinzufügen – die, die mich persönlich kennen, werden es bestätigen –, dass ich ein sehr pedantischer Mensch bin. Und da kam nur etwas Individuelles in Frage.

Und dann musste also er ran – Markus. Er hat nicht nur allerhand lustigen Technik-Schnick-Schnack wie Kamera und unzählige andere lustige Add ons. Also Stativ, so ein Anti-Verwackeln-Dingens (sorry, ich bin eben doch nur eine Frau ...) und was man sonst noch alles so an Technik haben kann. Und er kann das, was eigentlich mit das Wichtigste an diesem Unterfangen hier ist: er kann Internet. :D Also Websites so individuell mit allen möglichen Gadgets programmieren, dass einfach alles so funktioniert wie es sein soll. Und das beste daran: er kann das wirklich. Also nicht so ein „Ich nenne mich Webmaster und erstelle irgendwelchen Mist“. Er weiß was er tut und warum er es tut. Siehe hier. Und SEO, das ist auch noch eins seiner Steckenpferde. Das mag jetzt vielleicht etwas sehr nach Beweihräucherung klingen, ist es jedoch nicht. Und so wie ich mit Laib und Seele koche (und Texte schreibe) – so macht er mit Laib und Seele Websites, die abliefern. Er ist einfach toll <3. (Ja, das musste jetzt sein.) 

Und so kam es dann dazu, dass Du jetzt hier sein kannst und immer wieder neue Inspirationen findest, die Dein Leben – hoffentlich – kulinarisch bereichern werden. Denn Essen ist Genuss, Liebe und vor allem eins: abschalten von der Welt da draußen. Ich bemühe mich, alles so zu beschreiben, dass es leicht verständlich und nachvollziehbar ist. Und vor allem: für jeden nachkochbar. Ob Anfänger oder Küchen-Nerd.

So viel also zu uns. Ach ja ... Bilder. Ist ja auch immer schön, wenn man ein Bild zum all dem Geschreibsel hat, oder?

Das sind also wir:

Fotos: Kevin Löw

Und dann bist Du auch schon am Ende der lustigen Vorstellungsrunde angelangt. Ich hoffe, Du konntest uns etwas kennenlernen. Und hast vielleicht auch an der einen oder anderen Stelle etwas schmunzeln können. Ich für meinen Teil konnte es, als ich diese paar Zeilen geschrieben habe. 

Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Vielen Dank für Deine Auswahl. Deine Cookieeinstellungen wurden gespeichert.