Mango-Birnen-Salat

Mango-Birnen-Salat

Ein erfrischender Salat, fruchtig und herzhaft zugleich. Einfach lecker an heißen Sommertagen.

 schnell
Schwierigkeit: 
Preis: 

Kategorie: Veggie

Zutaten

Zubereitung

1

Damit alles schön durchziehen kann, machst Du zuerst das Dressing für den Salat. Dafür presst Du die Limette aus. Gib den Saft in eine Schüssel und füge das Erdnussöl, den Apfelsaft, die Sojasauce und die Chiliflocken hinzu. Das mischst Du dann mithilfe eines kleinen Cocktailschneebesens.

2

Jetzt geht's an den Salat selbst. Zuerst schälst Du die Mango und trennst das Fruchtfleisch vom Stein. Das schneidest Du dann zuerst in feine Scheiben und anschließend in Streifen. Dann ab damit in eine Schüssel. Als nächstes kommt die Zwiebel dran. Auch die wird geschält und in feine Scheiben geschnitten. Danach die gewaschene und entkernte Paprika in kleine Würfel schneiden. Nun mischst zu erstmal alles gut in der Schüssel durch.

3

Und dann hast Du noch die Birne übrig. Damit die nicht braun wird, kommt diese zum Schluss dran. Nachdem Du also die Birne gewaschen hast, entfernst Du das Kerngehäuse und schneidest nun auch die Birne in feine Scheiben. Dann gibst Du sie zum Rest in die Schüssel und mischst sie unter die restlichen Zutaten.

4

Jetzt kannst Du das Dressing über Deinen Salat geben. Danach solltest Du alles natürlich wieder gut durchmischen. Da allerdings Mango und Birne eher weich sind, solltest Du es vorsichtig halten beim durchmischen.

5

Zum Schluss gibst Du den Koriander in den Salat und mischst ihn nochmal kurz durch. Danach musst Du nur noch den Salat auf dem Teller verteilen und mit den Erdnüssen bestreuen.

Guten Appetit!


Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Vielen Dank für Deine Auswahl. Deine Cookieeinstellungen wurden gespeichert.