Hähnchen-Blumenkohl-Curry

Hähnchen-Blumenkohl-Curry

Schnell zubereitet, low carb und mit absolutem Suchtpotenzial.

 schnell
Schwierigkeit: 
Preis: 

Kategorie: Geflügel

Zutaten

Zubereitung

1

Eins vorneweg: Für dieses Rezept habe ich Tiefkühlerbsen verwendet. Du kannst das Ganze natürlich auch mit frischen Erbsen zubereiten, aber frische Erbsen sind für mich immer so unnötiger Aufwand, den man sich imho sparen kann. Daher gibt's bei mir die Tiefkühl-Variante. Du beginnst also damit, die Tiefkühlerbsen abzuwiegen und in einem Schüsselchen etwas antauen zu lassen.

Danach wäschst Du die Hähnchenbrust kalt ab und lässt sie auf einem Küchenpapier etwas trocknen. Nun schneidest Du die Hähnchenbrust in etwa 2–3 cm große Würfel. Die Größe kannst Du gerne wählen, wie Du möchtest.

2

Ab geht's zum Blumenkohl. Schneide die kleinen Röschen vom Blumenkohl ab und wasche sie anschließend. Danach lässt du sie auf einem Küchenhandtuch kurz abtrocknen. Den Strunk des Blumenkohls schneidest Du in kleine Würfel.

Weiter geht's mit dem Knoblauch und den Zwiebeln. Beides schneidest Du in kleine Würfel. Alternativ kannst Du den Knoblauch auch einmal durch die Knoblauchpresse jagen.

3

Und das war es auch schon mit der Vorbereitung; los geht's mit dem Braten. Nimm Dir eine Pfanne, gib die Hälfte des Olivenöls hinein, stelle die Herdplatte auf Stufe 9 von 9 und erhitze das Olivenöl. Haben Pfanne und Olivenöl eine gute Hitze, dann füge das Hähnchen hinzu. Du solltest es nun gut anbraten, sodass es eine schöne Bräune erhält. Nach etwa 2 Minuten würzst Du es mit Currypulver und Salz, rührst es nochmal ordentlich durch und gibst es auf einen Teller. Das stellst Du erstmal zur Seite.

4

Weiter geht's mit dem restlichen Olivenöl. Das gibst Du ebenfalls in die Pfanne und schaltest sie zurück auf Stufe 6 von 9. Gib nun Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in das heiße Öl und lass alles ca. 4 Minuten braten. Wichtig ist dabei, dass Du stets umrührst, damit es nicht anbrennt, denn noch ist seine Pfanne sehr heiß. Dann fügst Du den Blumenkohl hinzu und rührst alles gut durch. Nach weiteren etwa 2 Minuten sollte auch Dein Blumenkohl herrlich golden aussehen. Das müsste der Curry vom Anbraten des Hühnchens geleistet haben.

Kannst Du keinen „goldenen Blumenkohl“ entdecken, kannst Du auch jederzeit noch etwas Currypulver hinzufügen. Wenn ich von „etwas“ schreibe, dann meine ich so ca. 1 TL, wenn Du das Gericht für 2 Portionen kochst.

Zurück zur Zubereitung: Ist nun also Dein Blumenkohl herrlich golden, gibst Du das (Nudel)Wasser hinzu und lässt alles etwa 5 Minuten lang leicht köcheln, damit der Blumenkohl schon vorgart.

5

Nach 5 Minuten ist es nun Zeit, dass sich die Erbsen, die Kochcrème und das Hähnchenfleisch zum Blumenkohl gesellen. Das alles gibst Du in die Pfanne und lässt es danach kurz aufkochen. Dafür musst Du gegebenenfalls die Herdplatte für kurze Zeit wieder auf Stufe 9 von 9 stellen. Ist alles einmal aufgekocht, stellst Du die Herdplatte zurück auf Stufe 3 von 9 und lässt alles wiederum leicht vor sich hin köcheln.

6

Nach etwa 10 Minuten Garzeit, schmeckst Du das Curry noch mit Salz und Pfeffer ab – sofern nötig. Dann nur noch servieren und fertig.

Guten Appetit!


Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Vielen Dank für Deine Auswahl. Deine Cookieeinstellungen wurden gespeichert.