Avocado-Erbsen-Curry-Dip

Avocado-Erbsen-Curry-Dip

Sehr intensiver Dip, der super zu Steak & Hähnchen passt. Aber auch zu Tortilla-Chips :)

 schnell
Schwierigkeit: 
Preis: 

Kategorie: Beilagen

Zutaten

Zubereitung

1

Zunächst schälst Du den Knoblauch und die Zwiebel. Schneide beides in grobe Stücke.

Schäle die Avocado und entferne den Kern. Schneide sie ebenfalls in grobe Stücke.

Die Aufgetauten Erbsen spülst Du nochmals mit heißem Wasser ab.

2

Die Zubereitungs ist mehr als einfach: Schmeiße erstmal alle Zutaten in den Multizerkleinerer (Er muss Nüsse hacken können!) und fang an die Zutaten zu pürieren.

!Achtung: Ein Pürierstab funktioniert NICHT, wegen der Mandeln!

Sollte Dein Dip zu fest werden, gib noch etwas mehr Olivenöl dazu. Aber sei vorsichtig, immer nur etwas dazu geben und dann wieder pürieren.

Gegebenenfalls mit Salz, Pfeffer und nochmals Zitronensaft abschmecken.

 

Guten Appetit!


Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Vielen Dank für Deine Auswahl. Deine Cookieeinstellungen wurden gespeichert.