Paprika-Mandel-Dip

Paprika-Mandel-Dip

Eine herrlich intensive Sauce, die Du zum Grillen aber auch als Pesto zu Nudeln verwenden kannst.

 schnell
Schwierigkeit: 
Preis: 

Kategorie: Beilagen

Zutaten

Zubereitung

1

Zunächst lässt Du die Paprikaschoten gut abtropfen, da sonst der Dip zu flüssig wird. 

Während die Paprikaschoten abtropfen, schälst Du den Knoblauch und schneidest ihn in grobe Stücke. Danach machst Du das gleiche mit den Paprikaschoten.

 

2

Und schon geht's an die Zubereitung. Gib alles in Deinen Multizerkleinerer (Achtung: er muss Nüsse hacken können!) und püriere, bis es eine sämige Masse ist.

!Achtung: Ein Pürierstab funktioniert NICHT, wegen der Mandeln!

Schmecke den Dip gegebenenfalls noch mit etwas Pfeffer ab.

Guten Appetit!


Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Vielen Dank für Deine Auswahl. Deine Cookieeinstellungen wurden gespeichert.