Chickennuggets im Pumpernickelmäntelchen

Chickennuggets im Pumpernickelmäntelchen

Köstliche Hähnchenteile mal ganz anders.

 schnell
Schwierigkeit: 
Preis: 

Kategorie: Geflügel

Zutaten

Zubereitung

1

Damit dein Joghurtdip gut durchziehen kann, solltest du damit anfangen. Hoble dafür deine geschälte Zwiebel in feine Scheiben. Gib dann den Joghurt in eine Schüssel und mische ihn mit dem Schnittlauch, dem Zitronensaft und der Zwiebel. Rühre alles gut durch und schmecke deinen Dip dann mit Salz und Pfeffer ab. 

ABER: Sei erstmal vorsichtig beim Salzen und Pfeffern. Lass dem Joghurtdip erstmal etwas Zeit. Kurz vor dem Servieren, kannst du immer nochmal etwas nachwürzen. 

2

Dann kannst du dich der Panade widmen. Hierfür gibst du deine Pumpernickel zusammen mit den Sonnenblumenkernen in einen Mixer. Also ich meine einen dieser lustigen Mulit-Zerkleinerer, die alles so lustig klein hacken. Mixe alle Zutaten so lange, bis sie semmelbröselartig (denn die ersetzt diese Masse ja) sind. Mische dann den Quinoa unter.

3

Jetzt kannst du auch schon deine „Panierstation“ aufbauen. Dazu brauchst du nur 3 Teller oder Schüsselchen. Die Reihenfolge ist: Mehl > Ei (verquirlt) > Pumpernickel-Sonnenblumenkern-Quinoa-Mischung.

4

Schneide deine Hähnchenbrust in annähernd gleiche Stücke, damit alle Nuggets auch gleichzeitig fertig sind. Denn sind sie zu unterschiedlich sind die einen Stücke schon trocken, während die anderen innen noch roh sind.

Nach dem Schneiden kannst du deine Chickennuggets rundherum salzen und pfeffern und dann geht es auch schon ans Panieren. Also erst ins Mehl, dann ins Ei und schließlich in die Pumpernickel-Masse. Gut andrücken und auf einem Teller „zwischenparken“. Wenn du schließlich alle Stücke verarbeitet hast, kann es weitergehen.

5

Jetzt setzt du eine Pfanne auf und gibst das Olivenöl hinein. Erhitze sie auf Stufe 9 von 9. Ist dein Öl heiß, gib die panierten Nuggets hinein und dreh die Hitze auf Stufe 5 von 9 zurück. Dann lässt du die Nuggets von jeder Seite 2x etwa 4 Minuten braten. Also 4 Minuten braten, drehen, 4 Minuten, drehen, 4 Minuten, drehen, 4 Minuten.

Das ist aber nur ein grober Richtwert, denn je nachdem, wie dick deine Hähnchenstücke sind, kann das mehr oder weniger sein. Wenn du dir unsicher bist, ob sie fertig sind, schneide einfach das dickste Stück an und schau nach. Sicher ist sicher.

6

Der Genuss ist nah. Denn nun geht es nur noch darum, deinen Dip final abzuschmecken. Also rühre ihn nochmal kräftig durch und probiere, ob du ihn nochmal mit Salz oder Pfeffer nachwürzen musst. Wenn nicht, ist’s auch gut.

Und schließlich richtest du alles samt Beilage (siehe Tipp) schön an. Nach gut 30 Minuten stehen die leckeren Chickennuggets auf deinem Tisch.

Guten Appetit!


Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Vielen Dank für Deine Auswahl. Deine Cookieeinstellungen wurden gespeichert.