Gebratenes Gemüse mit Steak

Gebratenes Gemüse mit Steak

Für mehr Low-Carb am Abend

 schnell
Schwierigkeit: 
Preis: 

Kategorie: Fleisch

Zutaten

Zubereitung

1

Nimm das Fleisch aus dem Kühlschrank, pack es aus und leg es auf einen Teller. So kann es sich schön auf seinen Platz in der Pfanne vorbereiten.

2

Dann widmest Du Dich dem Gemüse. Also einmal Zucchini, Paprika und Frühlingszwiebeln waschen und trocknen. 

Die Zucchini schneidest Du in Scheiben, die Paprika in Streifen (natürlich solltest Du vorher die Kerne und die weiße Haut innen entfernen – hhmmm... muss ich das echt dazu schreiben? Naja, ich mach's halt mal :) ...) und die Frühlingszwiebeln in ca. 5mm breite Ringe. Und wenn Du die Frühlingszwiebelringe schräg schneidest, sieht's auch noch schön aus. Musst aber Du wissen, wie Du es machen möchtest.

3

Jetzt geht's ans Fleisch braten. Dazu heizt zu zunächst Deinen Ofen auf 100°C auf – Ober-/Unterhitze. 

Dann stellst Du Deine Pfanne auf den Herd und gibst die Hälfte des Olivenöls rein. Hitze rauf auf Stufe 9 von 9. Derweil würzt Du das Fleisch beiseitig mit Salz und Pfeffer. Ist die Pfanne heiß, dann gibst Du das Fleisch in die Pfanne, drehst zurück auf Stufe 7 von 9 und brätst es scharf an. 2 – 3 Minuten von jeder Seite. 

UND: Lass es liegen. Wirklich. Lass es die 2 – 3 Minuten wirklich liegen. Denn es heißt ja anbraten und nicht anwenden. ;)

Nach einmal wenden und weiteren 2 – 3 Minuten ist Dein Fleisch fertig für den Ofen. Nimm es aus der Pfanne, gib es auf einen ofenfesten Teller und stell es in den Ofen. Danach kannst Du den Ofen auch ausschalten.

4

Gib das restliche Öl in die Pfanne, wir sind immer noch auf Stufe 7 von 9, und füge die Zucchinischeiben, die Paprikastreifen und die Frühlingszwiebeln dazu. Und weil der Mensch ja ein Gewohnheitstier ist, lassen wir das ganze wieder 2 – 3 Minuten anbraten. Dabei solltest Du aber ab und zu mal umrühren. Danach würzt Du das alles mit Salz und Pfeffer und schaltest die Temperatur auf Stufe 5 von 9 zurück. 

Der Brutzelaufenthalt des Gemüses in der Pfanne endet nach ca. 6 weiteren Minuten. Zwischendurch solltest Du immer mal wieder umrühren.

5

Jetzt geht's daran, den Rucola zu waschen und zu putzen. Ich nehm immer so 2 Hand voll pro Portion. Dazu muss ich aber sagen, dass ich eher kleine Hände habe. Wieviel Rucola Du magst, kannst Du in diesem Fall selbst entscheiden. Eine genaue Vorgabe will ich Dir an dieser Stelle nicht machen.

6

Ist das Gemüse fertig gebraten, nimmst Du die Pfanne vom Herd und gibst den Balsamico dazu. Gut umrühren, dass überall der Balsamico hin kommt.

7

Zeit zum Servieren. Nimm das Fleisch aus dem Ofen. Gib den Rucola auf den Teller, verteile Dein gebratenes Gemüse darauf und gib als „Topping“ das Steak drauf.

Guten Appetit!


Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Obacht! Cookies crossing!

Ja, auch auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Diese werden zum einen dafür genutzt, dass die Seite überhaupt läuft. Und dann gibt es natürlich auch noch alle anderen Cookies, die mir dabei helfen, diese Seite in puncto Usability weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu finden. Also je nachdem, was Dich so interessiert. Ich freue mich sehr, wenn Du meine Cookies akzeptierst. <3

Mehr über die Cookies findest Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du Cookies?

Vielen Dank für Deine Auswahl. Deine Cookieeinstellungen wurden gespeichert.